RoHS-REACH Konformitätserklärung

Konformitätserklärung – RoHS

Hiermit bestätigen wir die Konformität unserer Produkte entsprechend der RoHS- Richtlinien 2011/65/EU bzw. EU 2015/863 des Europäischen Parlaments.

Konformitätserklärung – REACH

Die Hugo Arens GmbH & Co. KG ist als Hersteller von Erzeugnissen im Sinne von REACH ein nachgeschalteter Anwender. Somit unterliegen unsere Erzeugnisse weder einer Registrierungs- und Bewertungs- noch einer Zulassungspflicht. Zudem wird aus unseren Erzeugnissen unter normalen und vorhersehbaren Verwendungsbedingungen kein Stoff freigesetzt. Somit unterliegt die Hugo Arens GmbH & Co. KG weder der Registrierungspflicht noch der Pflicht zur Erstellung von Sicherheits-Datenblättern. Nach aktuellem Kenntnisstand werden keine verbotenen Substanzen aus der Kandidatenliste der besorgniserregenden Stoffe (SVHC) für die Herstellung unserer Erzeugnisse verwendet.
https://echa.europa.eu/candidate-list-table

Informationspflicht nach Artikel 33:

Als Lieferant eines Erzeugnisses unterliegen wir gemäß Artikel 33 der REACH –Verordnung der Pflicht, die Kunden darüber zu informieren, wenn in den gelieferten Erzeugnissen ein/mehrere Stoffe der SVHC-Kandidatenliste in einer Konzentration von jeweils mehr als 0,1 Massen-% je Teilerzeugnis enthalten ist/sind. Sollte dies der Fall sein, werden entsprechende Informationen auf unserer Homepage veröffentlicht.

Informationspflicht zu Blei (Pb), CAS-Nr. 7439-92-1

Im Juni 2018 wurde Blei neu in die SVHC-Kandidatenliste aufgenommen. Damit werden nun alle Ausnahmen bezüglich Blei (Pb) informationspflichtig.
Blei als Legierungselement ist in geringen Konzentrationen überwiegend in Stahl (< 0,35 %), in Aluminium (< 0,4 %), und in Kupfer (< 4 %) vorhanden.
Obwohl diese Konzentrationen nach RoHS-Richtlinien erlaubt sind, fallen folgende Artikel aus unserem Produktkatalog unter diese Informationspflicht:

Pendellager   Nr. 75
Pendellager   Nr. 76
Reduzierstück   Nr. 35
Gelenkstück   Nr. 26

Stand: 21.02.2019

  Qualitätsmanagement
  Umweltmanagement